Neuer Produktionsstandort Massen wird bezogen - Zemmler Siebanlagen
349320
post-template-default,single,single-post,postid-349320,single-format-standard,eltd-cpt-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,moose child-child-ver-1.0.0,moose-ver-1.2, vertical_menu_with_floating,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Die letzten Arbeiten für den Einzug in die Produktionshallen und Büroräume sind in vollem Gange. Da Zemmler Siebanlagen mit seinen derzeitigen Produktionshallen in Großräschen an die Kapazitätsgrenze im letzten Jahr gekommen ist, entschied sich Geschäftsführer Heiko Zemmler für den Kauf einer leer stehenden technisch modernen Produktionsstätte im nicht weitentfernten Massen. Der neue Standort bietet die vierfache Produktionsfläche gegenüber der bisherigen, zudem Kransysteme und sehr gute Arbeitsbedingungen für das Personal. Der Umzug in die neuen Hallen ist für Oktober geplant.