Einweihung des Produktionsstandortes in Massen-Niederlausitz - Zemmler Siebanlagen
349924
post-template-default,single,single-post,postid-349924,single-format-standard,eltd-cpt-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,moose child-child-ver-1.0.0,moose-ver-1.2, vertical_menu_with_floating,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Am Donnerstag, den 16.03.2017 fand die Eröffnung des neuen Produktionsstandortes in Massen-Niederlausitz statt. Mit einer feierlichen Ansprache eröffnet Herr Zemmler die Veranstaltung und übergab das Wort an den langen Wegbegleiter Herrn Dr. Stefanovic (Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Brandenburg). Anschließend wurde das Unternehmen vom Landrat Elbe-Elster Kreis Herrn Heinrich-Jaschinski sowie vom Amtsdirektor von Massen Herrn Richter in der Region herzlich begrüßt. Die feierliche Zeremonie wurde durch das symbolische Bandschneiden mit den Rednern sowie mit dem Bürgermeister Großräschen Herrn Zenker und dem Landrat OSL Herrn Heinze und Herrn Zemmler besiegelt.

Im Anschluss daran konnten sich die 250 geladenen Gäste aus Partnern, Lieferanten, Kunden und Interessenten ein Bild von der neuen Produktionsstätte machen. Die Führungen durch die Produktion und Büros veranschaulichten deutlich die großen Veränderungen und die Umsetzung in eine hochwertige Kleinserienproduktion auf 7.700 m2 – beginnend mit der Stahlwarenannahme zur Schweißerei über die Lackier- und Strahlanlage bis hin zur Endmontage mit dem Teilelager und Wartung der Siebanlagen.

Des Weiteren bekamen die Gäste einen Eindruck von der Vielfalt und dem Können der Doppeltrommelsiebanlagen. Auf dem 34.000 m2 großen Gelände erlebten sie die Siebanlagen von MS1600 bis hin zur MS5200 in unterschiedlichen Anwendungsgebieten live in Aktion. Ein weiteres Highlight war die feierliche Übergabe der 100. ZEMMLER® MULTI SCREEN® MS1600 an die Firma Taurock Machinery GmbH & Co. KG; GF Ulrich Kramme.

Wir möchten uns noch einmal bei all unseren Gästen herzlich für Ihr Kommen bedanken und freuen uns über das große Interesse an unserer Entwicklung.