Zu Besuch der Wirtschaftsminister Brandenburgs Herr Albrecht Gerber - Zemmler Siebanlagen
350224
post-template-default,single,single-post,postid-350224,single-format-standard,eltd-cpt-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,moose child-child-ver-1.0.0,moose-ver-1.2, vertical_menu_with_floating,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Auf Initiative der Abgeordneten Barbara Hackenschmidt (MdL, SPD) war es möglich, den brandenburgischen Wirtschaftsminister Herr Albrecht Gerber für einen Besuch im Zemmler Siebanlagen Werk zu gewinnen.  Bei diesem Besuch nahmen außerdem der Amtsdirektor von Massen Herr Richter und Bundestagskandidat Hannes Walter teil.

Sie informierten sich über die Entwicklung des Unternehmens und lernten das Prinzip der Zemmler Doppeltrommelsiebanlagen kennen. Mit Freude darüber, dass das ehemalige SIAG-Gelände wieder in tollem Zustand ist und genutzt wird,  äußerten sich die Teilnehmer mit Anerkennung und Bestaunen über die gesamte Entwicklung.

Neben der Besichtigung sprach man auch über Fördermöglichkeiten, Innovationen sowie Digitalisierung im Land Brandenburg.  Herr Gerber stellte fest, dass das Unternehmen Zemmler viele der gebotenen Möglichkeiten (z.B. Brandenburger Innovationsfachkräfte, Gemeinsam digital – Mittelstand 4.0 etc.) in Anspruch nimmt und damit zu einem der Vorreiter in Brandenburg gehört. Herr Zemmler unterstrich zudem die Bedeutung der Förderungen für Klein- und mittelständische Unternehmen im Land, wodurch Entwicklungen umfangreicher und schneller realisierbar sind.