Wer hätte das erwartet?

Als vor ein paar Jahren die erste MS1600 unsere Produktion verlassen hat, waren wir uns zwar bewusst, dass der Bedarf da ist, dass wir da einen Verkaufsschlager entwickelt hatten, ahnten wir jedoch nicht.

Seit 2007 fertigt Zemmler mobile Doppeltrommel-Siebanlagen. Die verschiedenen Baureihen wurden kontinuierlich weiterentwickelt und an die verschiedensten Anforderungen angepasst.

Als im Frühjahr 2012, nach einjähriger Testphase die erste MS1600 zum ersten Mal auf einer Messe präsentiert wurde, war sie das kleinste Modell, die kleinste mobile Doppeltrommel-Siebanlage. Ziel war es, unseren Kunden eine leistungsstarke Siebanlage zur Verfügung zu stellen, welche eine Absiebung in drei Fraktionen in einem Arbeitsgang ermöglicht, dabei aber trotzdem die notwendige Mobilität gewährleistet.

Zum einen ist die Zemmler MS 1600 die kleinste mobile Doppeltrommel-Siebanlage. Zum anderen wurde sie so konzipiert, dass ihr Gesamtgewicht 3,5 Tonnen nicht überschreitet, wodurch ein Transport mit einem für diese Anhängelast zugelassenen PKW möglich ist. Dadurch entfallen zusätzliche Transportkosten und Transportmittel,  und  Sondergenehmigungen sind ebenfalls nicht nötig.

ms1600_screening-machine-min
zemmler-siebanlage-MS1600-mobil
Azubis auf Entdeckertour 2019
MS1600 – mobile Doppeltrommel-Siebanlage – Zemmler Siebanlagen GmbH
MS1600 – gebrauchte Doppeltrommel-Siebanlage – Zemmler Siebanlagen GmbH
MS1600 – Doppeltrommel-Siebanlage

Durch die bewährte Doppeltrommel-Technologie in Verbindung mit einem optionalen Aufsteckring wird – genau wie bei den größeren Baureihen – eine Aussiebung von drei Fraktionen in einem Arbeitsgang möglich. Das spart neben Zeit und Ressourcen auch Personal, Betriebsmittel und vor allem Kosten bei der Entsorgung.  Durch verschiedene Optimierungen an der Siebmaschine ist sie daher nicht nur eine  kompakte Maschine, sondern trotzdem ausgesprochen leistungsstark.

Mit einer Gesamtsiebfläche von fast 12 m² wird eine Siebleistung von 5 bis 30m³/h erreicht. Die Innen- und Außentrommel werden mit Drahtsiebbelägen bespannt, welche in Form, Maschenweite (2 bis 80mm) und Drahtstäke frei gewählt werden können.  So kann eine individuelle Anpassung an die unterschiedlichsten Siebanforderungen und  an das jeweilige Projekt gewährleistet werden. Da der Austausch der gesamten Trommel bei einem Siebwechsel nicht notwendig ist, sondern nur die Siebbeläge gewechselt werden müssen, ist die Montage ohne Spezialwerkzeug direkt am Einsatzort möglich. Die MS1600 ist daher ideal für Firmen mit ständig wechselnden Siebanforderungen und Leistungsorten, und für solche, die einen hohen Grad an Mobilität und Flexibilität schätzen und benötigen.

Heiko Zemmler, Geschäftsführer der Zemmler Siebanlagen GmbH weiß, dass kleinere Anwender große Siebanlagen oft nicht auslasten können. „Für die Beschickung großer Anlagen benötigt man auch große Geräte. Zusatzgeräte müssen angemietet werden. Sinnvoller wäre es, vorhandene Technik zu nutzen. Das ist unser Ansatz bei der MS 1600!“.

Und dieser Ansatz hat sich bewährt. In diesen Tagen hat bereits die 150. Maschine dieses Typs unsere Produktion verlassen und ist auf dem Weg nach Mexiko. Damit ist sie auch unsere meistverkaufte Maschine. Wir freuen uns riesig!

Links

Unternehmen

  • Zemmler Siebanlagen GmbH
    Nobelstraße 11
    03238 Massen-Niederlausitz
  • +49 (0) 3531 7906-0
  • +49 (0) 3531 7906-41

  • info@zemmler.de

Bitte folgen


Instagram


Facebook


Twitter


Youtube


Linkedin


Xing

Twitter-News